Klangschlüssel öffnen Türen.

"Eine starke Unternehmens-Performance muss erlebbar & hörbar sein, an allen klingelnden Kontaktpunkten."

Stephan Vincent Nölke

Experte für auditive Kommunikation im Kontext des multisensorischen Branding & Marketing

Fachbuchautor, langjähriger Lehrbeauftragter University-of-Applied-Sciences-Bonn

Gründete im Jahr 2002 die comevis GmbH & Co. KG und ist deren Geschäftsführer

Vorstand des Vereins der Förderer des Seminars für Medien- 
u. Technologiemanagement der Universität zu Köln

Entwickler der Methodiken sonicPROFILING© und sonicSCAPING©

 

aktuelle Vorträge

Neue Wege der akustischen Kommunikation

Hörbare Digitalisierung | Marke, Vertrieb & Service

Audio wird zum Leitmedium

Soundbranding Botschaften erreichen sehr direkt unser Gehirn, sind an Assoziationen gekoppelt und lösen Emotionen aus.

Acoustic Service Design

Un-erhörte Potential von Klang für eine erfolgreiche Unternehmens-, Vertriebs & Servicekommunikation.

The future sounds great

Audio/Voice Strategien, Vorteile, Nutzen und Best Practices für die hörbare Digitalisierung.

Wer nicht gehört wird, findet nicht statt.

Sound & Voice Branding: die unterschätze Markendimension.

Die Architektur des guten Tons

Von der Sehnsucht nach Stille über Soundlogo Erfolge bis zur hörbaren Performance für Marke, Vertrieb und Service.

Voice/Audio -

die Zeit dafür ist jetzt!

Ist der ganze Audio-Boom eigentlich für Mittelständler schon relevant?

 

Veröffentlichungen

Stephan Vincent Nölke - 1x1 des multisensorischen Marketings

Das Buch bringt zusammen, was zusammengehört: Menschen, Marken und Marketing.

ISBN: 978-3-00-032143-6

Preis: 21,95 € inkl. MwSt.

 

Buchinfos

Tone of Voice


Voice Know How. Von der Leitstimme zum Marken-Chor. Mit Worten kann man informieren und inspirieren, motivieren und animieren, malen und Musik machen, das Gefühl und den Verstand ansprechen. 75-80% aller Kommunikation erfolgt über die Stimme und der Ton macht bekanntlich den Unterschied für Unternehmen, Marken und jeden Einzelnen von uns. "Starke Marken sagen nicht irgendwas, und vor allem nicht irgendwie! Die richtige - Tone of Voice - sorgt für Wiedererkennung und verleiht Marken Charakter. Stephan Vincent Nölke zeigt, wie's geht. Ein Buch, über das man sprechen wird." Prof. Dr. Karsten Kilian, Markenlexikon.com "Schon das Zitat im Buch von Sokrates - Sprich damit ich dich sehe - gibt klar die Bedeutung dieses wichtigen Themas vor, da ist es nur folgerichtig, dass auch Unternehmen Ihre ganz individuellen Konzepte für den klugen Umgang mit Ihren Corporate Voices entwickeln." Emmanuel Sutter, Telekom Deutschland GmbH (Herr Emmanuel Sutter, Telekom Deutschland GmbH) "Der Autor hat hiermit ein sehr umfassendes Dokument geschaffen, dass Neueinsteigern Orientierung gibt und eine Bestätigung für die ist, die sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt und den Wert für ihre Marke darin entdeckt haben. Besonders gelungen finde ich die hohe Relevanz und Anlehnung an die Praxis, die Statements die mit praktischen Beispielen untermauert werden. Das schafft Authentizität und verliert sich nicht in Theorie." Uwe Steyer, Associate Director, Head of Global Marketing Communications QIAGEN ISBN: 978-3-00-036757-1 Preis: 24,95 € inkl. MwSt.




1x1 des Audio-Marketings


Jeans, Kultbrause, Biermarke oder Mobilfunkbetreiber: Innerhalb von Millisekunden klingelt es in der Werbepause bei uns. Und zwar im Wortsinn: Jingle, Soundlogo und Theme Songs in den Werbespots haben solchen Wiedererkennungswert, dass uns sofort die Produktmarke vor dem inneren Auge erscheint und zwar, ohne dass wir sie sehen müssen. Ohr schlägt Auge! Die Songs aus TV-Spots sind wahre Verkaufsschlager: Jeder kennt sie und damit die beworbene Produkt- oder Unternehmensmarke. Das sind Beispiele für starkes Audio-Branding. Aber die auditive Markenführung hört bei der Musik nicht auf: Millionen Besucher auf den Internetseiten und Millionen Mal klingeln jeden Tag die Telefone bei Kundenhotlines, Bestell- und Beschwerdeannahmen, Servicenummern: Millionen Kontakte, bei denen Sie Ihre Kunden nicht nur zufriedenstellen, sondern mit dem richtigen Audio- Interface-Design begeistern können! Wie das geht, erläutert dieses Buch in einfachen Schritten Frage für Frage, Antwort für Antwort. "Audio-Branding und Audio-Interface-Design sind definitiv zwei Themen im multisensorischen Marketing, denen die Zukunft gehört. Dieses Buch zeigt die besondere Bedeutung der auditiv gestützten Kommunikation und vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auf und macht auch noch Spaß zu lesen!" Prof. Dr. Marco Schmäh Lehrstuhl für Marketing und eCommerce ESB Business School Reutlingen (ESB Business School Reutlingen) "Audio Interface Design schafft Kundenbegeisterung. Leser, die innovativ eine starke Markenbildung im akustischen Bereich anstreben, werden in diesem 1 mal 1 leicht verständlich und Schritt für Schritt mitgenommen. Es weist den Weg von der Entwicklung von Audio-Branding-Strategien bis hin zum Design optimaler Audio-User-Interfaces zur Dialoggestaltung, dem entscheidenden Erfolgsfaktor um Begeisterung im täglichen Einsatz zu erzeugen. Der mit diesem Buch vorliegende Audio-Branding-Navigator schließt eine Lücke in der Literatur und bietet sich für marketinginteressierte Leser wegen seiner Einzigartigkeit als kompakter Ratgeber und schnelles Nachschlagewerk ideal an." Prof. Dr. Wolfgang Barth Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences - Bonn (University of Applied Sciences - Bonn) "Condor ist für ihre Kunden rund um die Uhr erreichbar und dieser Service ist von einer Branchenzeitschrift mit sehr gut ausgezeichnet worden. Was hervorragenden Kundenservice und Audio-Interface-Design ausmacht, weiß Audio-Branding-Experte Stephan Vincent Nölke aus vielen Projekten und erläutert es praxisorientiert in diesem Buch. Ein unentbehrlicher Ratgeber!" Heidi Schüritz General Manager Customer Contact Center Condor (Condor) ISBN: 978-3-00-026868-7 Preis: 14,95 € inkl. MwSt.




Das 1x1 des multisensorischen Marketings


Welche Farbe hat Freude, wie schmeckt Tradition, wie fühlt sich Fürsorge an, wie duftet Sportlichkeit und wie klingt Fernweh? Multisensorisches Marketing liefert Antworten auf diese Fragen darauf, wie Markenattribute in einem positiven, alle Sinne berührenden (kauf-) lustauslösenden Gesamterlebnis für den Kunden erfahrbar werden. Doch bisher fokussieren Marketingstrategien in erster Linie auf das Sehen, auf den optischen Sinn. Durch den weitgehenden Verzicht auf die Ansprache der anderen menschlichen Sinne aber gehen Millionen an Werbewert verloren! Marketing mit allen Sinnen heißt: Marken in jeder Hinsicht emotional aufzuladen. Denn Emotionen sind die eigentlichen Entscheidungsinstanzen jedes Menschen! Wir denken nur, dass wir bewusst entscheiden aber in Wahrheit entscheiden die Gefühle über unser Handeln. Dieses Buch erläutert Frage für Frage, Antwort für Antwort, wie Multisensorik Marken zur emotionalen Lebenswelt macht: liebenswert und unverzichtbar. "Im 1x1 des multisensorischen Marketings illustrieren die Autoren, wie sich ein Baukasten zurechtlegen lässt, der Anregungen für die Adaption an neue Werbe- und Marketingformen gibt. Beispiele und Umsetzungshilfen sind darin ebenso enthalten wie Erklärungen, was es bedeutet, wenn uns manche Prozesse, die im Gehirn ablaufen, nicht bewusst sind." (Absatzwirtschaft 08/2011) "Um Verbraucher in einer Überflussgesellschaft zu überzeugen, gilt es immer mehr, ein einheitliches Markenerlebnis zu schaffen, so die These der Autoren Stephan Vincent Nölke und Christiane Gierke. Dafür genügt es nicht allein, ein Produkt zu haben, dass sich faktisch von anderen unterscheidet, sondern vor allem die Kunden emotional anzusprechen und so eine Kaufhandlung auszulösen. Nölke und Gierke greifen auf Forschungsergebnisse des Neuromarketings zurück. Diese zeigen, dass sich Menschen primär von der emotionalen Ansprache über alle Sinne von Produkten und Dienstleistungen überzeugen lassen und erst im zweiten Schritt ihre Entscheidung mit rationalen Argumenten vor sich selbst rechtfertigen. Das 1x1 des multisensorischen Marketings richtet sich an Werbungtreibende, die wissen wollen, wie Angebote an den Konsumenten an allen Touchpoints mit dem gleichen emotionalen Markenerlebnis aufgeladen werden können. Dafür müssen die Leser Fragen wie: Wie sieht meine Marke aus, wie riecht sie, wie fühlt sie sich an, wie schmeckt sie, und wie klingt sie? beantworten. Die Autoren erklären, warum es wichtig ist, dass alle Eigenschaften des Produkts aufeinander abgestimmt sind und eine ganzheitliche Marketingstrategie verfolgt wird. Im Buch werden leicht verständlich die wissenschaftlichen Grundlagen des Neuromarketings und die Umsetzung dieses Wissens in Marketingmaßnahmen vermittelt." (ONEtoONE Dialog über alle Medien vom 31.05.11) "Ein sinnvoll organisiertes Nachschlagewerk zum multisensorischen Marketing. Nölke und Gierke schreiben: Alles gute Marketing ist Belohnungsmarketing und darum letztlich geht es: Die Kunst, Erfahrenswelten zu schaffen, die alle Sinne so ansprechen, dass unser Belohnungszentrum aktiviert wird. Entscheidungs-Freude statt Kauf-Druck!" (Marco Hermann Deutsche Telekom Leiter Interactive Solutions (Telekom Deutschland, Marco Hermann, Leiter Interactive Solutions) ISBN: 978-3-00-032143-6 Preis: 21,95 € inkl. MwSt.





"Immer mehr Firmen setzen im Kundenservice moderne Sprachportale ein, doch erst ein überzeugendes Audio Interface Design schafft hohe Nutzerakzeptanz und sorgt für Kundenzufriedenheit. Stephan Vincent Nölke erläutert in diesem Buch aus seiner reichhaltigen Erfahrung anwendungsorientiert und leicht verständlich, wie die telefonische Kontaktschnittstelle zu einem neuen und erfolgreichen Marketinginstrument wird."

Detlev Artelt, CEO aixvox GmbH, Herausgeber der Fachbuchreihe voice compass

 

« Unser Gehirn erlebt niemals singulär eine Sinneswahrnehmung, sondern beurteilt immer ein ganzheitliches Erlebnis. Stimmen und Tönen kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu, da das Ohr als Tor zur Seele der Menschen gilt. »

Profil

Als Fachbuchautor und Experte für akustische Marken-, Vertriebs- und Service-Kommunikation, sowie Klang-Ökologie zeigt er die besondere Bedeutung von Klang

– im multisensorischen Kontext unserer Sinne – auf.

Dies stellt er in seinen Vorträgen / Workshops

erlebnisreich heraus und untermauert dies mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.
 

Nölke positioniert, fühlt und denkt aus Kundensicht und erschließt die machtvolle Welt des Klangs.
 

Er ist Gründer und seit dem Jahr 2002 Geschäftsführer der comevis GmbH & Co. KG. Zudem war er langjähriger Lehrbeauftragter an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe, University-of-Applied-Sciences in Bonn und entwickelte die Methodik des Sonic-Profiling© für exakte akustische Positionierungen.
 

Als Fachbuchautor verfasste er beispielsweise „Das 1×1 des Audio Marketings“, „Das 1×1 des multisensorischen Marketings“ und „Tone of Voice – Wenn Stimme zur Marke wird“.

soundbranding_Urkunde_comevis_Gewinner_d
Werben_&_Verkaufen_Logo.png

“The future sounds great” 

(Ausgabe 9.1/2019 Online)

"Voicemarketing bietet neue Chancen für den Mittelstand"

(Ausgabe 4/2020 Online)

"Jeder Kontakt soll zum Erlebnis werden"

(Online)

 

„Vielen Dank an Stephan Vincent Nölke für seine inspirierende Keynote als Einstieg in den Radio Adward 2019. Sein Vortrag führte das Publikum unterhaltsam durch die Welt der Architektur des HÖRBAREN und er erklärte kurz und prägnant, worauf es bei gutem Audio Branding ankommt.“

Hannes Ullmann, Stellv. Leiter Kommunikation, MDR-Werbung

 

Bilder & Videos

1/5

Von der Sehnsucht nach Stille bis zur akustischen Markenführung.

Besuchen Sie unsere Social Media Kanäle.

comevis HörBar

Klangvolles aus der Welt des Sound Brandings, der akustischen Marken-, Vertriebs- & Servicekommunikation und Klangökologie.

Ich freue mich von Ihnen zu HÖREN!

Datenschuz

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
1/1

Stephan Vincent Nölke
c/o comevis GmbH & Co. KG
Schanzenstr. 39 E1

 

D-51063 Köln
Fon +49 (0) 221 177 339 – 70

 

www.stephan-vincent-noelke.de
contact (at) comevis.com

© 2021